Tim spielt Gammaslayers: 10 Verwendungszwecke für ein Plüschtier 1

Bei den RSP-Blogs ist jeden Monat Blog-Karneval. Ein Thema wird von einem Organisator vorgegeben und jeder der Lust hat darf sich dieses Themas annehmen und einen Artikel beisteuern.

Ich lese da oft still mit und überlege ob ich nicht ebenfalls etwas zu dem jeweiligen Thema schreiben könnte, doch meistens fällt mir nichts ein. Diesen Monat ist das von Greifenklaue organisierte Thema “10 Dinge” und da ich, wie ihr ja wisst, Listen sehr mag, habe ich kurzerhand beschlossen diesen Monat mitzumachen.

Logo des RSP-Blog-Karnevals

Da ich aktuell Gammaslayers, ein post-apokalyptisches Setting irgendwo zwischen Mad Max und Fallout, leite, war es nahe liegend mir etwas zu diesem Thema zu suchen. Was das Spiel so besonders macht sind u.a. eine Vielzahl an Tabellen mit Beute die die Helden bei überwundenen Gegner finden können. Unter diesen Beutestücken sind so tolle Dinge wie Geld, Waffen und Rüstung; aber auch so banale Dinge die das Würfelglück meiner Gruppe ständig zu erzwingen scheint: Zigaretten, Plüschtiere und Draht.

Deshalb präsentiere ich hier nun im Rahmen des Rollenspiel-Karnevals

10 Verwendungszwecke für ein Plüschtier

1. Sprengfalle
2. Schmuggelbehälter
3. Geschenk für Kinder
4. Schießübungen
5. Einschlafhilfe
6. Ablenkungsmanöver
7. Füsse/Hände warm halten (wenn man 2 in der passenden Größe hat)
8. Kopfkissen
9. Sitzkissen
10. Schlafenden ersticken

Natürlich passt diese Liste auch wunderbar zu jedem anderen modernen Setting.
Viel Spaß damit!

flattr this!

One comment on “Tim spielt Gammaslayers: 10 Verwendungszwecke für ein Plüschtier

  1. Pingback: [RSP-Blog-Karneval] Zusammenfassung der 2. Woche | Greifenklaue's Blog

Comments are closed.