Heimspiel gegen Hoppeldingens: gutes Unentschieden

Ich glaube kaum, das ich dies schreiben muß, aber ich war ein wenig enttäuscht vom Gegner des HSV. Die Mannschaft aus der Gegend um und bei Sinsheim hatte sich zur neuen Saison nicht nur exzellent verstärkt (Baumann, den ich für einen wirklich guten Torwartn halte, und Szalai seien hier exemplarisch genannt), sie waren auch gut ...

Heimspiel gegen die Bayern: verdientes Unentschieden

Mal wieder ein Spiel mit einem neuem Trainer. Mirko Slomka wurde am Montag nach der Niederlage bei Hannover 96 beurlaubt und Josef “Joe” Zinnbauer wurde auf unbestimmte Zeit von der Leitung der zweiten Mannschaft (ungeschlagener Tabellenführer der Regionalliga Nord) befreit und zum Übungsleiter des ersten Teams (torloser Tabellenletzter der ersten Bundesliga) ernannt. Lewis Holtby war ...

Auswärts beim Effzeh: leistungsgerechtes Unentschieden

Mit sehr viel gemischten Gefühlen bin ich nach Köln gefahren. Nicht nur das es keine besonders dankbare Aufgabe ist gegen einen Aufsteiger in die Saison zu starten und das Spiel in Cottbus eine ziemliche Katastrophe war, sondern auch die letzte Saison und all das was seit Mai passiert ist, hat deutliche Spuren bei mir hinterlassen. ...

Relegation auswärts gegen Fürth: Gewißheit

Mit dem in der regulären Spielzeit denkbar knappsten Ergebnis den Klassenerhalt gesichert. Weder gewonnen, noch verloren. So ist der HSV im Jahre 2014. Es ist müßig darüber zustreiten, ob es verdient oder unverdient ist; denn WIR SIND IMMER NOCH DA und das ist alles was zählt. Es ist mittlerweile Dienstag und ich bin nervlich und ...

Relegation gegen Fürth: Ungewißheit

Nachdem ich im Rahmen des Trikottages schon einen RT vom HSV hatte, sowie auf der Webseite und auf der Stadionleinwand zu sehen war, folgte gestern ein Reposten meines Bildes auf Instagram. Eigentlich fehlt jetzt nur noch Auflaufkind, dann habe ich den HSV endgültig durchgespielt: Leider sollte dies so ziemlich das einzige Highlight des gestrigen Tages ...

Unentschieden daheim gegen SC Freiburg: Stillstand.

Das 1:1 gegen den SC Freiburg bringt uns nicht weiter. Wir treten auf der Stelle. Oder “Zum Sterben zu viel, zum Leben zu wenig” wie man so schön sagt. Doch fangen wir vorne an: Der gesterige Spieltag wurde vom HSV zum Trikottag deklariert und viele HSVer folgten diesem Aufruf, in dem sie Bilder von sich ...

Heimspiel gegen Eintracht Frankfurt: Erkämpftes Unentschieden

Am Sonnabend hatten wir mit Eintracht Frankfurt eine Mannschaft zu Gast, die, genau wie unsere kommenden Gegner, als direkter Konkurrent im Abstiegskampf zu betrachten ist. Um zu vermeiden, daß wir den Anschluß an die Plätze 14 und 15 verlieren, musste unbedingt ein Sieg her. Leider ist unser Lazarett an Spielern mittlerweile gefühlt größer als unser ...

Auswärts in/auf/um/unter/drüber Schalke: Mitreißendes Unentschieden

Kinder vor und an Weihnachten wirken wie auf Ritalin, so aufgeregt und hibbelig war ich vor unserem Eröffnungspiel gegen Schalke. Was ich dort dann allerdings zu sehen bekam, war, im Gegensatz zu manchem Weihnachtsgeschenk, alles andere als enttäuschend, sondern ganz großes Auswärtskino und ein ganz starker Einstieg in die neue Saison! Doch fangen wir vorne ...

Heimspiel gegen Wolfsburg: Leistungsgerechtes Unentschieden

Die Sonne lachte auf uns hernieder, das Projekt Cider im Stadion ging in die zweite Runde (immer noch nomnomnom), es gab eine wirklich tolle Choreo und die Herren auf dem Geläuf des Volksparkstadions lieferten uns ein eher durchschnittliches Bundesligaspiel, das in einem leistungsgerechten Unentschieden endete. Das Spiel begann eigentlich ganz flott, verflachte nach gut einer ...

Heimspiel: Punkte an Fürth verschenkt

Der Trainer hat nach dem Spiel in Hannover eine Reaktion von der Mannschaft gefordert. Stattdessen sahen wir eine Anfangsviertelstunde, die fast eine exakte Kopie der Partie gegen die Niedersachsen darstellte: Wir kommen gut ins Spiel und haben den Gegner im Griff. Es wurden sich gleich ein paar sehr gute Chancen erarbeitet und dann, nach einem ...