Heimspiel gegen Hannover 96: Glücklicher Sieg

Harvey Dent, auch als Two-Face bekannt, hätte am Spiel gegen Hannover 96 seine Freude gehabt, denn es stand im Zeichen der Zwei: es ist zwei Jahre her, das die Rothosen zwei Spieltage hintereinander siegreich beenden konnten. Die zwei Tore die am Ende auf der Habenseite des HSV standen kamen durch unglücklich abgefälschte Schüsse zustande. Zwei ...

Heimspiel gegen den Effzeh: Rückrundenauftakt verbockt

Alle die vor dem Spiel gegen den Effzeh keinen Leckerbissen erwartet hatten hatten Glück, denn sie wurden nicht enttäuscht. Der Rest, das muß ich in aller Brutalität so schreiben, fremdelt sowieso mit der HSV-Realität. Der Rückrundenauftakt vor 56.000 Zuschauern war eine Fortsetzung dessen was das Team schon gegen den VfB gezeigt hatte: eine starke, temporeiche ...

Heimspiel gegen den VfB Stuttgart: Armutszeugnis

Glückwunsch #VfB . Verdient gewonnen. Was für eine ideenlose, pomadige Angsthasengrütze vom #HSV — Tim Ramone (@nurdertim) 16. Dezember 2014 And that’s all I have to say about it.

Heimspiel gegen die Werkself: erkämpfter Heimsieg

Eines vorneweg: der Heimsieg geht in Ordnung. Er ist hart erkämpft worden und eine Entschädigung für die Spiele in denen der HSV gut aussah, aber unglücklich Punkte verloren hat (I am looking at you, Hoppelkirchen und Frankfurt). Es war auch zur Abwechslung mal wieder ordentlich laut im Stadion, wenn auch nur bedingt um Support zu ...

Heimspiel gegen Hoppeldingens: gutes Unentschieden

Ich glaube kaum, das ich dies schreiben muß, aber ich war ein wenig enttäuscht vom Gegner des HSV. Die Mannschaft aus der Gegend um und bei Sinsheim hatte sich zur neuen Saison nicht nur exzellent verstärkt (Baumann, den ich für einen wirklich guten Torwartn halte, und Szalai seien hier exemplarisch genannt), sie waren auch gut ...

Heimspiel gegen Frankfurt: verlorene Punkte

Was soll ich schon großartiges über dieses Spiel schreiben, was ich nicht schon in anderen Artikeln geschrieben habe? Ich bin mir sicher, ich könnte mir fast wahllos drei Blogeinträge der letzten Saison raussuchen und einfach den einen oder anderen Absatz kopieren, hier reinflanschen und ich hätte eine akkurate Beschreibung dessen, was ich gestern am Spätnachmittag ...

Heimspiel gegen die Bayern: verdientes Unentschieden

Mal wieder ein Spiel mit einem neuem Trainer. Mirko Slomka wurde am Montag nach der Niederlage bei Hannover 96 beurlaubt und Josef “Joe” Zinnbauer wurde auf unbestimmte Zeit von der Leitung der zweiten Mannschaft (ungeschlagener Tabellenführer der Regionalliga Nord) befreit und zum Übungsleiter des ersten Teams (torloser Tabellenletzter der ersten Bundesliga) ernannt. Lewis Holtby war ...

Heimspiel gegen SC Paderborn: neue Saison, gleicher Mist

An dieser Stelle folgt ein Text über Fußball und darüber wie unsagbar beschissen das Gebolze auf dem Platz und wie unfaßbar armselig traurig das Geschehen auf den Rängen gewesen ist und warum ich trotzdem einen tollen Abend hatte. Mit gemischten Gefühlen ging ich zum Heimspielauftakt in den Volkspark. Gleich zu Beginn gegen beide Aufsteiger zu ...

Relegation gegen Fürth: Ungewißheit

Nachdem ich im Rahmen des Trikottages schon einen RT vom HSV hatte, sowie auf der Webseite und auf der Stadionleinwand zu sehen war, folgte gestern ein Reposten meines Bildes auf Instagram. Eigentlich fehlt jetzt nur noch Auflaufkind, dann habe ich den HSV endgültig durchgespielt: Leider sollte dies so ziemlich das einzige Highlight des gestrigen Tages ...

Heimspiel gegen Bayern: Angst

Mein erstes HSV-Spiel im eigenen Stadion habe ich 1982 gesehen. Seit dem war ich regelmäßig immer wieder im Volkspark und ich habe dort nie Angst gehabt. Dieses Wochenende, am Sonnabend während der Halbzeitpause bzw. kurz nah dem Ende der selben, hatte sich dies geändert. Es waren weder gegnerische Fans, noch die eigenen, die ob der ...