Tim spielt: der #GRT2018 im Würfel & Zucker 5

Der Gratisrollenspieltag ist des deutsche Äquivalent zum 2007 etablierten FreeRPGDay. Er hat zum Ziel zentral an einem Tag im Jahr Werbung für das Hobby Rollenspiel zu betreiben, in dem Verlage kostenloses Promomaterial, z.B. in Form von Schnellstartern und kleinen Abenteuern, anbieten. Dieses kann man von den Organisatoren in Form eines Paketes bestellen und dann und ...

2017

2017 liegt in den letzten Zuckungen und es ist mal wieder Zeit zurückzublicken. Viel habe ich in diesem Jahr nicht gebloggt, aber immerhin den RPGaDay voll durchgezogen, während ich am diesjährigen Horrorctober leider knapp gescheitert bin. Das steht irgendwie auch einigermaßen sinnbildlich für die Art wie ich dieses Jahr meine Freizeit verbracht habe: sehr viel ...

#RPGaDay Tag 31: Was erwartest Du am meisten für die Spielsaison 2018?

Bei RPGaDay geht es darum jeden Tag eine kleine Frage rund um das Thema Rollenspiel zu beantworten. Dadurch soll u.a. Werbung für unser schönes und abwechslungreiches Hobby betrieben werden und gezeigt werden, wie viel Spaß man damit haben kann. Dies habe ich 2015 ausschließlich, aber eher unregelmäßig, auf Twitter getan und letztes Jahr bin ich ...

#RPGaDay Tag 30: Welchen Rollenspiel Genre-Mix würdest Du am liebsten sehen wollen?

Bei RPGaDay geht es darum jeden Tag eine kleine Frage rund um das Thema Rollenspiel zu beantworten. Dadurch soll u.a. Werbung für unser schönes und abwechslungreiches Hobby betrieben werden und gezeigt werden, wie viel Spaß man damit haben kann. Dies habe ich 2015 ausschließlich, aber eher unregelmäßig, auf Twitter getan und letztes Jahr bin ich ...

#RPGaDay Tag 29: Welches war der am besten gelaufene Kickstarter für ein Rollenspiel, bei dem Du Dich finanziell beteiligt hast?

Bei RPGaDay geht es darum jeden Tag eine kleine Frage rund um das Thema Rollenspiel zu beantworten. Dadurch soll u.a. Werbung für unser schönes und abwechslungreiches Hobby betrieben werden und gezeigt werden, wie viel Spaß man damit haben kann. Dies habe ich 2015 ausschließlich, aber eher unregelmäßig, auf Twitter getan und letztes Jahr bin ich ...

#RPGaDay Tag 28: Wie lange dauert es zu lernen, wie man das meiste aus einem Spiel herausholt?

Bei RPGaDay geht es darum jeden Tag eine kleine Frage rund um das Thema Rollenspiel zu beantworten. Dadurch soll u.a. Werbung für unser schönes und abwechslungreiches Hobby betrieben werden und gezeigt werden, wie viel Spaß man damit haben kann. Dies habe ich 2015 ausschließlich, aber eher unregelmäßig, auf Twitter getan und letztes Jahr bin ich ...

#RPGaDay Tag 27: Welches sind Deine unverzichtbaren Werkzeuge für ein gutes Spiel?

Bei RPGaDay geht es darum jeden Tag eine kleine Frage rund um das Thema Rollenspiel zu beantworten. Dadurch soll u.a. Werbung für unser schönes und abwechslungreiches Hobby betrieben werden und gezeigt werden, wie viel Spaß man damit haben kann. Dies habe ich 2015 ausschließlich, aber eher unregelmäßig, auf Twitter getan und letztes Jahr bin ich ...

#RPGaDay Tag 26: Welches Rollenspielsystem liefert die nützlichsten Hilfsmittel?

Bei RPGaDay geht es darum jeden Tag eine kleine Frage rund um das Thema Rollenspiel zu beantworten. Dadurch soll u.a. Werbung für unser schönes und abwechslungreiches Hobby betrieben werden und gezeigt werden, wie viel Spaß man damit haben kann. Dies habe ich 2015 ausschließlich, aber eher unregelmäßig, auf Twitter getan und letztes Jahr bin ich ...

#RPGaDay Tag 25: Was ist der beste Weg um sich bei Deinem Spielleiter zu bedanken?

Bei RPGaDay geht es darum jeden Tag eine kleine Frage rund um das Thema Rollenspiel zu beantworten. Dadurch soll u.a. Werbung für unser schönes und abwechslungreiches Hobby betrieben werden und gezeigt werden, wie viel Spaß man damit haben kann. Dies habe ich 2015 ausschließlich, aber eher unregelmäßig, auf Twitter getan und letztes Jahr bin ich ...

#RPGaDay Tag 24: Was erwartest Du in einer Rezension/Besprechung eines Rollenspiels?

Bei RPGaDay geht es darum jeden Tag eine kleine Frage rund um das Thema Rollenspiel zu beantworten. Dadurch soll u.a. Werbung für unser schönes und abwechslungreiches Hobby betrieben werden und gezeigt werden, wie viel Spaß man damit haben kann. Dies habe ich 2015 ausschließlich, aber eher unregelmäßig, auf Twitter getan und letztes Jahr bin ich ...