Ein Traum in Schwarz-Weiss-Blau

Der gute Rebiger schreibt über seine HSV-Traumelf, bestehend aus Spielern die in den letzten 10 Jahren für unseren HSV gespielt haben. Einen ähnlichen Blogeintrag habe ich auch schon länger in der Pipeline gehabt, allerdings über meine Lieblingsspieler des HSV, seit dem ich diesem Verein verfallen bin. Also kriegt ihr hier drei HSV-Teams die mir gefallen ...

Lebenszeichen

Nachdem es hier eine Weile, u.a. urlaubsbedingt, etwas ruhiger war, will ich mal kurz ein Lebenszeichen von mir geben. Viel ist in der Zwischenzeit passiert: zum Einen haben wir einen neuen Trainer, der es nicht nur geschafft hat der Mannschaft das Siegen wieder bei zu bringen, sondern teilweise auch sehr attraktiven Fußball spielen zu lassen. ...

Heimspiel gegen Fürth: Augenweide und ganz viel Liebe

Sonnabend nachmittag stand hockte ich mit feuchten Augen in der Kurve und alles in mir war leer. Gestern, nur drei Tage später, stand ich wieder dort und war voll. Nein, nicht so, doch auch, aber insbesondere von Begeisterung. Zunächst einmal waren da in der ersten Halbzeit gut 25 Minuten Wechselgesang zwischen uns und Poptown, so ...

Tim zu Hause: Ausgebremst

Ich hätte es ahnen sollen. Die Ereignisse der vergangenen Woche (und damit meine ich nicht die Niederlage beim BVB) haben bei mir eine außergewöhnlich miese Laune verursacht, die am Sonnabend plötzlich wie weggeblasen war. Eventuell lag das am Metaxa, den ich am Freitag bei meinen Eltern getrunken habe, vielleicht war es aber auch einfach die ...

Tims Top 5 – Folge Drei: Piratenlieder

Zur Feier des Tages hier meine Top 5 Lieder mit Piratenthematik. Viel Spaß damit! NUMMER FÜNF – Hoist the colours aus Pirates of the Carribean: At World’s End Die Anfangssequenz aus PotC: At World’s End gehört wohl mit zu dem düstersten, was Disney je auf unsere Kinoleinwände hat projizieren lassen und ist Gänsehaut pur. Den ...

Happy Talk Like A Pirate Day, says I!

Ahoi, ihr Landratten und Segelpupser! Hisst die Segel, rollt die Rumfässer rein, leert eure Humpen, singt räudige Lieder und habt einen feucht-fröhlichen Talk Like A Pirate Day! Und denkt daran: solange man an Deck liegen kann ohne sich festzuhalten, ist man nicht besoffen! TOD UND VERDERBEN DEM DRECKIGEN NINJAPACK! Tweet

Tim auswärts in Dortmund: Angsthasen statt Angstgegner

Die Vorzeichen haben gestimmt: in Hamburg lachte die Sonne, während in Dortmund der Himmel weinte. Die Schafe standen auf dem Deich, wir hatten Wegekuchen in dreifacher Ausführung und natürlich das obligatorische Wegebier. Das ich Dortmund kann, hatte ich letzte Saison bewiesen und wir hatten unter der Woche gescherzt, das wir uns bei den Dortmundern als ...

Tim auswärts im Stadtteil: DERBYSIEGER!

Mittwoch abend bei Flutlicht “EUROPAPOKAAAAL!” singend im Gästeblock stehen hat einen Hauch von Champions League. Von der Wichtigkeit her zumindest war das Spiel ähnlich einzuordnen – denn es war das Stadtderby in der Regionalliga Nord: die zweite Mannschaft des HSV trat beim St.Adtteilverein an. Da dies eine kurze und unbeschwerliche Anreise versprach, habe ich gemeinsam ...

Heimspiel gegen Hoppeldings: Verkackt auf dem Platz und den Rängen

Ich will gar nicht viel über das Spiel von Gestern (Gestern war ein Spiel?) schreiben: die Gegentore fielen zu einfach und bis auf das 0:1 alle über die gleiche Seite. Nach dem 1:3 war dann eh alles egal. Die erste Halbzeit von uns war sogar okay, wenn auch vom Verve und Rotieren, das auf Schalke ...

Auswärts in/auf/um/unter/drüber Schalke: Mitreißendes Unentschieden

Kinder vor und an Weihnachten wirken wie auf Ritalin, so aufgeregt und hibbelig war ich vor unserem Eröffnungspiel gegen Schalke. Was ich dort dann allerdings zu sehen bekam, war, im Gegensatz zu manchem Weihnachtsgeschenk, alles andere als enttäuschend, sondern ganz großes Auswärtskino und ein ganz starker Einstieg in die neue Saison! Doch fangen wir vorne ...